EU / Familie: Verband europäischer Großfamilien lobt europäische Familienkarte

IEF, 04.10.2019 – Die European Large Families Confederation (ELFAC) stellte am 26. September die “European Large Family Card” vor.

Wie aus einer Pressemeldung des Verbands kinderreicher Familien Deutschland (KRFD) hervorgeht, soll die Karte Familien in Europa mobiler machen.

Laut ELFAC gibt es rund 60 Millionen Eltern und Kinder, die Teil einer Großfamilie sind. Großfamilie heißt für den Verein, drei oder mehr Kinder zu haben. Die Karte soll in Zukunft das Reisen in Europa für diese Familien vereinfachen, indem sie unkomplizierter an Informationen zu Vergünstigungen oder Sonderangeboten kommen, beispielsweise in Hotels, Stadthäusern, Apartments oder Campingplätzen. Ähnliches gilt für touristische Angebote, Freizeitparks oder Restaurants. Die Karte ist ab November als einfache App verfügbar. Dort wird dann Name, Vorname und die ID-Nummer des Familienmitglieds vermerkt. Diese ersetzt jedoch nicht die nationale Familienkarte, die ebenfalls bereits in verschiedenen Ländern existiert. So gibt es in Oberösterreich die sogenannte Familienkarte, die Eltern und ihren Kindern verschiedene Vergünstigen in Transportmitteln oder Freizeitangeboten ermöglicht. Hier reicht es bereits, wenn Eltern nur für ein Kind staatliche Familienbeihilfe beziehen. Mit der europäischen Karte soll nun großen Familien Ähnliches auch im Urlaub im europäischen Ausland ermöglicht werden.

Weiterführende Artikel

Print Friendly, PDF & Email