-„Ehegatten- und Geschiedenenunterhalt“
Lade Veranstaltungen

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit dem Unterhalt in „horizontaler Ebene“.

  • Wie sieht es mit dem Unterhalt bei aufrechter Ehe aus? Ist ein Unterhaltsverzicht zulässig?
  • Was besagt die Anspannungstheorie im Unterhaltsrecht? Sind Prozesskosten als Sonderbedarf zu bezeichnen?
  • Kann man Unterhalt verwirken?
  • Was ist eine stillschweigende Umstandsklausel?
  • Verschuldensunabhängiger Unterhalt?
  • Kann Unterhalt verjähren?

Diese Fragen sollen unter Zugrundelegung der jüngsten Judikatur erörtert und diskutiert werden.

Dr. iur. E. Natascha Roessner, Institut „Recht im Leben“, Ausbildung von MediatorInnen und psychosozialen Beratern.

print