-, Kirche, Politik, Regierungsprogramm-Ö / Familie: Schönborn lobt beschlossenen Familienbonus Plus

Ö / Familie: Schönborn lobt beschlossenen Familienbonus Plus

IEF, 9.7.2018 – Kardinal Christoph Schönborn lobte den am 4.7.2018 von der Regierung beschlossenen Familienbonus Plus als „Schritt in die richtige Richtung“.

Wie kathpress berichtet, fördere das neue Gesetz laut Schönborn eine kinderfreundliche Atmosphäre, indem es Familien steuerlich entlaste und so junge Familien zu mehr Kindern ermutige. Es sei an der Zeit, der Regierung ein Lob auszusprechen, schließlich habe sie mit dem Familienbonus eine im Wahlkampf versprochene Maßnahme auch wirklich umgesetzt, betonte der Kardinal. Kinder seien die Zukunft. Erwerbstätige Eltern leisteten deshalb durch ihre Kindererziehung einen unverzichtbaren Beitrag für die Gesellschaft, der auch steuerlich ins Gewicht fallen müsse, sagte Schönborn. „Es ist gut und gerecht, dass sie dafür steuerlich entlastet werden“, so der Wiener Erzbischof. Positiv sei insbesondere, dass auch Alleinerziehende davon profitierten, da deren Situation oft besonders schwierig sei.

Wie das Institut für Ehe und Familie (IEF) bereits berichtete, ist der Familienbonus Plus ein Absetzbetrag von der Steuerlast in Höhe von 1.500 Euro pro Kind und Jahr bis 18 Jahre und wirkt ab 1.1.2019. Das Bundesministerium für Finanzen veröffentlichte aktuell den Link www.familienbonusplus.at, unter dem alle Informationen zum Familienbonus Plus abrufbar sind. Anhand eines Rechners kann die Höhe des persönlichen Vorteils ab 2019 errechnet werden.

print

2018-07-17T09:46:31+00:00