--Elternberatung im Scheidungsfall
    Elternberatung im Scheidungsfall2018-10-11T14:05:33+00:00

    Project Description

    Elternberatung im Scheidungsfall

    Im Falle einer einvernehmlichen Scheidung sind Eltern, wenn minderjährige Kinder vorhanden sind, nach §95 Abs. 1a Außerstreitgesetz verpflichtet, eine „Elternberatung“ zum Kindeswohl in Anspruch zu nehmen.

    § 95 AußStrG (1a): Vor Abschluss oder Vorlage einer Regelung der Scheidungsfolgen bei Gericht haben die Parteien zu bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen.

    Wozu Elternberatung?

    Auch wenn zwei Personen durch eine Scheidung kein Paar mehr sind, so bleiben sie doch Eltern ihres Kindes. Im Interesse des Kindes geht es darum, dass die Eltern einen guten Umgang miteinander pflegen bzw. entwickeln und bewusst gute Vereinbarungen der Kommunikation bzw. der weiteren Kontaktregelung erarbeiten.

    Check IEF Wie können wir trotz der Trennung für unsere Kinder gute Elternbleiben?

    Check IEF Wie reagiert unser Kind auf unsere bevorstehende Scheidung und wie können wir es unterstützen?

    Check IEF Was braucht unser Kind jetzt von uns?

    Check IEF Wie sieht eine gute Kontaktregelung aus?

    Check IEF Was tun wir, wenn neue Partner ins Spiel kommen?

    Auf diese und Ihre persönlichen Fragen gehen wir in den Gruppen- und Paarberatungen ein.

    UNSERE BERATER

    print