Pastoral2019-02-07T16:58:49+00:00

Pastoral

Das Institut für Ehe und Familie leistet relevante Beiträge für die Familienpastoral in Österreich durch das Erstellen von familienpastoralen Konzepten, durch die Vernetzung mit diözesanen und überdiözesanen Einrichtungen sowie über die Familienkommission der Österreichischen Bischofskonferenz.

Familienkommission der Österreichischen Bischofskonferenz

Die Familienkommission der Österreichischen Bischofskonferenz ist ein Beratungsgremium für den Familienbischof.
Der Direktor des Institut für Ehe und Familie übt die Geschäftsführung der Familienkommission aus.

Auftrag und Ziel

Ein Beratungsgremium für den Familienbischof in pastoralen Fragen

MEHR

Publikationen

Von der Familienkommission herausgegebene Texte

MEHR

Mitglieder

Ein Expertenkreis unterschiedlichster Kompetenzrichtungen

MEHR

Initiativen & Vernetzung

Beiträge und Berichte

VAT / Abtreibung: Papst appelliert an die Politik und erklärt, wie Frauen nach einer Abtreibung geholfen werden kann

11 Februar 2019|

IEF, 11.2.2019 – Im Rahmen einer Begegnung mit der italienischen "Bewegung für das Leben" im Vatikan bekräftigte Papst Franziskus, dass die Abtreibung kein Menschenrecht sein könne, sondern vielmehr ein Zeichen einer weit verbreiteten „kalten Berechnung“ sei.

Buchtipp: OMG Kinder fragen nach Gott

21 Januar 2019|

Während wir Erwachsenen uns mit der Frage nach dem Sein Gottes und nach seinem Einbrechen in die Geschichte ein Leben lang auseinandersetzen, scheint es für die Kinder selbstverständlich zu sein. In ihrer Art zu denken, die wir schon längst verlernt haben, fragen sie nämlich nicht, ob es Gott gibt, sondern, ob Er schaukeln mag und tanzen kann. Unterschätzen wir solche Fragen nicht.

VAT / Moraltheologie: Neuerliche Erklärung der Glaubenskongregation zur Entfernung der Gebärmutter

16 Januar 2019|

IEF, 16. 1. 2019 – Schon seit 1993 gilt die Erlaubnis der Glaubenskongregation, dass die Entfernung der Gebärmutter moralisch zulässig sei, wenn andernfalls „eine ernsthafte aktuelle Gefahr für das Leben oder die Gesundheit der Mutter" bestehe. Nicht erteilt wurde diese Erklärung jedoch im Falle einer gezielten Sterilisation.

Ö / Pro Life: Schönborn bedauert dreimaliges Nein zum Leben auf Symposium zu „Humanae Vitae“

14 Dezember 2018|

IEF, 14. 12. 2018 – Im Rahmen des zweitägigen Symposions an der Hochschule Trumau (ITI) zu den beiden Enzykliken „Humanae Vitae“ und „Veritatis Splendor“ wiederholte Christoph Kardinal Schönborn in seinem Impuls seine traurige Feststellung, dass Europa dreimal „Nein“ zum Leben gesagt habe.

Kirchliche Lehrdokumente

Amoris Laetitia

Das Apostolische Schreiben im Wortlaut
Weiter

Kommentare zu AL

Kommentare und Beiträge zu Amoris Laetitia

MEHR

Lehrdokumente

Apostolische Schreiben, Konzilsdokumente, etc.

MEHR

Unser Team