IEF, 28.2.2019 – Aus Anlass des Welt-Down-Syndrom-Tages laden Menschen mit Down-Syndrom am 17.3 zur gemeinsamen Feier der Hl. Messe in den Wiener Stephansdom.

Unter dem Motto „Auf Jesus hören – mit allen Sinnen“ laden die Behindertenseelsorge der Wiener Erzdiözese, der Dachverband Down-Syndrom Österreich und der Verein „Ich bin Ok“ am 17. März um 18.00 Uhr zur Heiligen Messe in den Wiener Stephansdom. Zelebrant ist Dompfarrer Toni Faber.  Anschließend wird zu einer Begegnung im Curhaus, Stephansplatz 3, geladen.

Drucken