Apotheker
Lesezeit: 0,4 Minuten

GB / Menschenrechte: Recht für Apotheker wieder geschützt

IEF, 28.6.2017 – Das General Pharmaceutical Council (GPhC), die regulative Organisation für Apotheker, pharmazeutische Techniker und  pharmazeutischen Gewerbehandel in Großbritannien hatte Anfang des Jahres die Richtlinien für Apotheker dahingehend geändert, dass Apotheker fortan zur Herausgabe aller Medikamente verpflichtet seien und nicht mehr wie bisher aus Gewissensgründen an einen anderen Kollegen verweisen dürften. Wie die christliche Lobbyorganisation Christian Concern berichtet, konnte eine Änderung der Richtlinien erreicht werden, die das Recht auf Gewissensfreiheit der Apotheker wieder berücksichtige.

Weiterführende Artikel

Print Friendly, PDF & Email

Diesen Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben