AT / Ehe: Ehe muss nicht geöffnet werden um VfGH-Urteil zu entsprechen

IEF, 3.1.2018 – Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) Gerhart Holzinger bestätigt: Die Ehe muss nicht geöffnet werden, um dem  VfGH-Erkenntnis zu entsprechen.

Der österreichische Verfassungsjurist stellt im Interview mit Armin Wolf klar, dass es – entgegen der überwiegenden medialen Reaktion – nicht notwendig ist, die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Partnerschaften zu öffnen, um den verfassungsrechtlichen Bedenken des Höchstgerichts zu entsprechen. Vielmehr gebe es mehrere Optionen. So wäre etwa auch die Öffnung der Eingetragenen Partnerschaft für gemischtgeschlechtliche Paare bei gleichzeitiger Beschränkung der Ehe auf Mann und Frau ein gangbarer Weg.  Damit bestätigt Holzinger die Position, die ua. Dr. Stephanie Merckens vom Institut für Ehe und Familie (IEF) in ihrem Gastkommentar in der Tageszeitung “Die Presse” ausgeführt hat.

Weiterführende Artikel

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben