-Reproduktionsmedizin

Ö/ Reproduktionsmedizin: „Aktion Leben“ fordert Keimzellenspendenregister

2018-12-20T11:27:18+00:00

IEF, 18.12.2018 – Anlässlich des „Welttages der Kinderrechte“ am 20.November fordert die Lebensschutzbewegung „Aktion Leben“ zum wiederholten Male die Gewährleistung des Rechts auf eindeutige Identität aller Kinder durch Einführen angemessener Kontrollmechanismen innerhalb der Reproduktionsmedizin.

Ö/ Reproduktionsmedizin: „Aktion Leben“ fordert Keimzellenspendenregister2018-12-20T11:27:18+00:00

BRA / Reproduktionsmedizin – Erstes Baby nach Gebärmuttertransplantation einer toten Organspenderin geboren

2018-12-07T11:23:37+00:00

IEF, 6.12.2018 – Eine jüngste Publikation im medizinischen Fachjournal Lancet berichtet über die erfolgreiche Transplantation einer Gebärmutter von einer hirntoten Spenderin und der ersten Lebendgeburt eines Babys.

BRA / Reproduktionsmedizin – Erstes Baby nach Gebärmuttertransplantation einer toten Organspenderin geboren2018-12-07T11:23:37+00:00

INT / Reproduktionsmedizin: Illusion der ewigen Fruchtbarkeit – Kinderkriegen mit 40+

2018-12-07T11:02:07+00:00

IEF, 04.12.2018 – Die natürliche Grenzziehung für das Kinderkriegen wird durch den wissenschaftlichen Fortschritt ausgedehnt, ob progressive Methoden aber halten können, was sie versprechen, ist fraglich. Eine Studie aus der Schweiz, des Swiss Medical Forum, bringt neue Erkenntnisse.

INT / Reproduktionsmedizin: Illusion der ewigen Fruchtbarkeit – Kinderkriegen mit 40+2018-12-07T11:02:07+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Arzt zieht wegen Altersbegrenzung bei der Eizellspende vor den Europäischen Gerichtshof

2018-11-23T13:16:44+00:00

IEF, 08.11.2018 – Österreich hat im Hinblick auf den Schutz der beteiligten Frauen und Kinder eine Altersgrenze bei der Eizellspende festgelegt. Ein Welser Arzt bekämpft diese nun und will bis zum EGMR.

Ö / Reproduktionsmedizin: Arzt zieht wegen Altersbegrenzung bei der Eizellspende vor den Europäischen Gerichtshof2018-11-23T13:16:44+00:00

D / Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch-Messe in Köln bewirbt in Deutschland verbotene Methoden

2018-10-24T10:21:17+00:00

IEF, 23.10.2018 – Von 13. bis 14.Oktober fanden dieses Jahr erneut die „Kinderwunsch-Tage“ in Köln statt, die abermals vehemente Kritik hervorriefen.

D / Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch-Messe in Köln bewirbt in Deutschland verbotene Methoden2018-10-24T10:21:17+00:00

D / Reproduktionsmedizin: Reagenzglas wird Mutterleib nie vollständig nachzeichnen können, meinen Experten

2018-10-15T11:11:55+00:00

IEF, 15.10.2018 – Vor kurzem berichtete das Institut für Ehe und Familie (IEF) über eine Studie zu vorzeitigen Blutgefäßalterung bei Jugendlichen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind. Aufgrund vieler Zuschriften besorgter Eltern wurde nun ein Interview mit einem der Studienleiter und einer Kritikerin geführt.

D / Reproduktionsmedizin: Reagenzglas wird Mutterleib nie vollständig nachzeichnen können, meinen Experten2018-10-15T11:11:55+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Symposium zu nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) in Wien

2018-10-12T16:21:44+00:00

IEF, 10.10.2018 - Das Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment lud am 9. Oktober zu einem Symposium im Rahmen dessen die medizinischen, ethischen und gesundheitspolitischen Implikationen der nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) diskutiert wurden.

Ö / Reproduktionsmedizin: Symposium zu nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) in Wien2018-10-12T16:21:44+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Neue Studie zu Präimplantations- und Polkörperdiagnostik zeigt ernüchternde Ergebnisse

2018-10-12T21:09:01+00:00

IEF, 10.10.2018 – Eine aktuelle Studie zeigt, dass genetische Untersuchungen von Eizellen die Chance auf ein Baby nicht erhöhen können.

Ö / Reproduktionsmedizin: Neue Studie zu Präimplantations- und Polkörperdiagnostik zeigt ernüchternde Ergebnisse2018-10-12T21:09:01+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Arginin-Mangel könnte die Einnistung der Eizelle verhindern

2018-07-30T17:20:07+00:00

IEF, 23.7.2018 – Forscher der Grazer Med-Uni fanden heraus, dass Arginin-Mangel bei der Frau negative Auswirkungen in Bezug auf die Einnistung des Embryos haben kann.

Ö / Reproduktionsmedizin: Arginin-Mangel könnte die Einnistung der Eizelle verhindern2018-07-30T17:20:07+00:00