-Reproduktionsmedizin

D / Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch-Messe in Köln bewirbt in Deutschland verbotene Methoden

2018-10-24T10:21:17+00:00

IEF, 23.10.2018 – Von 13. bis 14.Oktober fanden dieses Jahr erneut die „Kinderwunsch-Tage“ in Köln statt, die abermals vehemente Kritik hervorriefen.

D / Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch-Messe in Köln bewirbt in Deutschland verbotene Methoden2018-10-24T10:21:17+00:00

D / Reproduktionsmedizin: Reagenzglas wird Mutterleib nie vollständig nachzeichnen können, meinen Experten

2018-10-15T11:11:55+00:00

IEF, 15.10.2018 – Vor kurzem berichtete das Institut für Ehe und Familie (IEF) über eine Studie zu vorzeitigen Blutgefäßalterung bei Jugendlichen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind. Aufgrund vieler Zuschriften besorgter Eltern wurde nun ein Interview mit einem der Studienleiter und einer Kritikerin geführt.

D / Reproduktionsmedizin: Reagenzglas wird Mutterleib nie vollständig nachzeichnen können, meinen Experten2018-10-15T11:11:55+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Symposium zu nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) in Wien

2018-10-12T16:21:44+00:00

IEF, 10.10.2018 - Das Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment lud am 9. Oktober zu einem Symposium im Rahmen dessen die medizinischen, ethischen und gesundheitspolitischen Implikationen der nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) diskutiert wurden.

Ö / Reproduktionsmedizin: Symposium zu nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) in Wien2018-10-12T16:21:44+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Neue Studie zu Präimplantations- und Polkörperdiagnostik zeigt ernüchternde Ergebnisse

2018-10-12T21:09:01+00:00

IEF, 10.10.2018 – Eine aktuelle Studie zeigt, dass genetische Untersuchungen von Eizellen die Chance auf ein Baby nicht erhöhen können.

Ö / Reproduktionsmedizin: Neue Studie zu Präimplantations- und Polkörperdiagnostik zeigt ernüchternde Ergebnisse2018-10-12T21:09:01+00:00

Ö / Reproduktionsmedizin: Arginin-Mangel könnte die Einnistung der Eizelle verhindern

2018-07-30T17:20:07+00:00

IEF, 23.7.2018 – Forscher der Grazer Med-Uni fanden heraus, dass Arginin-Mangel bei der Frau negative Auswirkungen in Bezug auf die Einnistung des Embryos haben kann.

Ö / Reproduktionsmedizin: Arginin-Mangel könnte die Einnistung der Eizelle verhindern2018-07-30T17:20:07+00:00

D / Reproduktionsmedizin: Kassen sollen Konservierung von Ei- und Samenzellen von Krebspatienten bezahlen

2018-07-25T11:14:33+00:00

IEF, 23.7.2018 – In Deutschland sollen künftig die Krankenkassen die Kosten für die Konservierung von Ei- und Samenzellen junger Krebskranker mit Kinderwunsch übernehmen.

D / Reproduktionsmedizin: Kassen sollen Konservierung von Ei- und Samenzellen von Krebspatienten bezahlen2018-07-25T11:14:33+00:00

D/ Reproduktionsmdizin: Durchbruch bei Heilung eines Ungeborenen – heftige Diskussion um Kostentragung bei Preana-Test

2018-05-25T08:46:05+00:00

IEF, 25.05.2018 -  Deutschen Forschern ist es erstmals gelungen ein ungeborenes Kind von der lebensbedrohlichen Krankheit XLHED im Mutterleib zu heilen. Parallel dazu laufen heftige Diskussionen, ob in Deutschland die Krankenversicherung die Kosten der nicht-invasiven Pränataldiagnostik (NIPD) übernehmen soll.  

D/ Reproduktionsmdizin: Durchbruch bei Heilung eines Ungeborenen – heftige Diskussion um Kostentragung bei Preana-Test2018-05-25T08:46:05+00:00

AUS / Reproduktion: Asthma-Medikamente haben negativen Effekt auf Fruchtbarkeit

2018-04-25T08:46:49+00:00

IEF, 25.4.2018 – Laut den Ergebnissen einer neuen Studie haben vor allem auf kurzfristigen Gebrauch ausgelegte Asthma-Medikamente (Beta Antagonisten) nachweislich negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit von Frauen.

AUS / Reproduktion: Asthma-Medikamente haben negativen Effekt auf Fruchtbarkeit2018-04-25T08:46:49+00:00

Ö_USA / Reproduktionsmedizin: Gesundheitsrisiko für Mutter und Kind steigt durch IVF mit Eizellspende

2018-04-17T09:31:47+00:00

IEF, 16.4.2018 – Eine US-amerikanische Studie zeigt, dass Frauen, die mit Eizellenspende im Rahmen einer In-vitro-Fertilisation schwanger werden, häufigere Komplikationen erleiden als bei ihrer spontan empfangenen Schwangerschaft. Die Studie wurde an amerikanischen Leihmüttern durchgeführt, die selbst schon genetisch eigene Kinder geboren hatten.

Ö_USA / Reproduktionsmedizin: Gesundheitsrisiko für Mutter und Kind steigt durch IVF mit Eizellspende2018-04-17T09:31:47+00:00