AT / Reproduktionsmedizin: Aktion Leben fordert „Beseitigung von Baustellen“ im Fortpflanzungsmedizingesetz und Einsatz für internationales Leihmutterschaftverbot

2020-03-23T13:15:22+01:00

IEF, 18.11.2019 - Aktion Leben richtet sich an die künftige Regierung mit den Forderungen, das zugesicherte Keimzellspendenregister einzuführen, unabhängige Beratung bei Eizellspenden zu gewährleisten sowie für ein internationales Verbot von Leihmutterschaft einzutreten.

AT / Reproduktionsmedizin: Aktion Leben fordert „Beseitigung von Baustellen“ im Fortpflanzungsmedizingesetz und Einsatz für internationales Leihmutterschaftverbot2020-03-23T13:15:22+01:00

FR / Reproduktionsmedizin: Kritik an Macrons Vorhaben zum Zugang der künstlichen Befruchtung für alle

2020-03-16T13:12:22+01:00

IEF, 17.9.2019 – Im französischen Parlament läuft seit dieser Woche die Debatte zur Ausweitung der gesetzlichen Bestimmungen im Rahmen des geplanten neuen Bioethik-Gesetzes.

FR / Reproduktionsmedizin: Kritik an Macrons Vorhaben zum Zugang der künstlichen Befruchtung für alle2020-03-16T13:12:22+01:00

DE / Reproduktionsmedizin: Kassen sollen Konservierung von Ei- und Samenzellen von Krebspatienten bezahlen

2020-03-16T11:23:28+01:00

IEF, 23.7.2018 – In Deutschland sollen künftig die Krankenkassen die Kosten für die Konservierung von Ei- und Samenzellen junger Krebskranker mit Kinderwunsch übernehmen.

DE / Reproduktionsmedizin: Kassen sollen Konservierung von Ei- und Samenzellen von Krebspatienten bezahlen2020-03-16T11:23:28+01:00

GB / Reproduktionsmedizin: Samenspender bekommt Recht auf Kontakt zu Kind zugesprochen

2020-03-16T09:20:12+01:00

IEF, 10.3.2018 – Ein Samenspender und seine Eltern erstritten in England das Recht darauf, weiterhin Kontakt zum eigenen Sohn/Enkel haben zu dürfen. Das soll dem Kind später helfen, das „Gesamtbild der eigenen Entstehungsgeschichte“ verstehen zu können.

GB / Reproduktionsmedizin: Samenspender bekommt Recht auf Kontakt zu Kind zugesprochen2020-03-16T09:20:12+01:00

DE / Reproduktionsmedizin: Bundestag beschließt zentrales Register für Samenspender

2020-03-17T09:31:48+01:00

Mit der Einrichtung eines zentralen Registers für Samenspender sollen Kinder aus künstlicher Befruchtung künftig jederzeit Auskunft über ihre Abstammung erhalten können. Die Daten sollen 110 Jahre lang aufbewahrt werden.

DE / Reproduktionsmedizin: Bundestag beschließt zentrales Register für Samenspender2020-03-17T09:31:48+01:00

NL / Reproduktionsmedizin: Arzt soll über 60 Kinder mit eigenen Samenzellen gezeugt haben

2020-03-03T13:41:30+01:00

IEF, 18.5.2017 – Dem ehemaligen und bereits verstorbenen Chefarzt einer niederländischen Fruchtbarkeitsklinik wird vorgeworfen, Eizellen mit seinen eigenen Samenzellen statt mit dem gewünschten Spendersamen befruchtet zu haben.

NL / Reproduktionsmedizin: Arzt soll über 60 Kinder mit eigenen Samenzellen gezeugt haben2020-03-03T13:41:30+01:00

AT / Reproduktionsmedizin: Gesundheits- und Justizministerium befürworten Register

2020-03-17T12:58:14+01:00

IEF, 6.4.2017 – Am 30.3.2017 haben Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner und Justizminister Wolfgang Brandstetter in einer Stellungnahme die Einführung eines zentralen Melderegisters für Samen- und Eizellspenden befürwortet und erste Erhebungen dazu ausgeführt.

AT / Reproduktionsmedizin: Gesundheits- und Justizministerium befürworten Register2020-03-17T12:58:14+01:00

AT / Reproduktionsmedizin: Scharfe Kritik an ORF für Werbung für Samen- und Eizellspende

2020-03-17T11:57:18+01:00

IEF, 03.02.2017 - Unter dem Titel „Kärnten sucht dringend Samenspender" rief der ORF Kärnten in einer Sendung am 30.01.2017 zur Samen- und Eizellspende auf. Der Artikel las sich wie die Werbung für eine Reproduktionsklinik. Immer mehr ungewollt kinderlose Paare würden den Weg einer künstlichen Befruchtung wählen, um zum eigenen Kind zu kommen. Nun werde der [...]

AT / Reproduktionsmedizin: Scharfe Kritik an ORF für Werbung für Samen- und Eizellspende2020-03-17T11:57:18+01:00