Ö / Lebensende: „Sterbehilfe“ und ihre gesellschaftlichen Folgen

2020-02-04T17:23:01+01:00

IEF, 14.11.2019 – Stephanie Merckens, Biopolitikerin am Institut für Ehe und Familie, spricht in einem MAKA- Video über die Fragen am Lebensende und die Auswirkungen einer Legalisierung der Sterbehilfe auf die Gesellschaft.

Ö / Lebensende: „Sterbehilfe“ und ihre gesellschaftlichen Folgen2020-02-04T17:23:01+01:00

Ö / Lebensende: IMABE fordert eine Kultur des Beistandes

2019-11-14T10:28:51+01:00

IEF, 13.11.2019 – Das Institut für medizinische Anthropologie und Bioethik (IMABE) stellt sich in einer Stellungnahme klar gegen die ärztliche Beihilfe zum Suizid. Eine menschenwürdige und solidarische Gesellschaft müsse vor allem vulnerable Personen schützen.

Ö / Lebensende: IMABE fordert eine Kultur des Beistandes2019-11-14T10:28:51+01:00

INT / Lebensende: Weltärztebund bekräftigt „Nein“ zu Sterbehilfe

2019-11-14T10:34:01+01:00

IEF, 12.11.2019 – Im Rahmen seiner 70. Generalversammlung in Tiflis (Georgien) hat der Weltärztebund (World Medical Association – WMA) Ende Oktober seine ablehnende Haltung zur ärztlichen Beihilfe zum Suizid sowie Tötung auf Verlangen entschieden verteidigt.

INT / Lebensende: Weltärztebund bekräftigt „Nein“ zu Sterbehilfe2019-11-14T10:34:01+01:00

VAT / Lebensende: Christen, Juden und Muslime gegen Sterbehilfe

2019-11-13T09:53:03+01:00

IEF, 06.11.2019 - Der Vatikan, das Großrabbinat von Israel und eine muslimische Organisation aus Indonesien gaben kürzlich auf Initiative des Co-Präsidenten des Nationalen israelischen Bioethikrats, Rabbiner Avraham Steinberg, eine gemeinsame Erklärung gegen die Sterbehilfe ab, in der dezidiert gegen den „assistierten Suizid und die aktive Sterbehilfe“ Stellung bezogen wird.

VAT / Lebensende: Christen, Juden und Muslime gegen Sterbehilfe2019-11-13T09:53:03+01:00

NL / Lebensende: Fall von Tötung Demenzkranker kommt vor Höchstgericht

2019-10-29T10:20:34+01:00

IEF, 21.10.2019 – Im umstrittenen Fall der Tötung einer Demenzpatientin hat die Staatsanwaltschaft das Höchstgericht angerufen. Es sei eine rechtliche Klärung notwendig, wie Ärzte mit Patienten umgehen müssen, die ihren Willen nicht mehr äußern können.

NL / Lebensende: Fall von Tötung Demenzkranker kommt vor Höchstgericht2019-10-29T10:20:34+01:00

NL / Lebensende: Steigende Anfragen nach Tötung auf Verlangen in Spezialzentrum

2019-09-25T09:55:56+02:00

IEF, 19.8.2019 – Das niederländische „Expertenzentrum für aktive Sterbehilfe“ verzeichnet steigende Anfragen. Im Vergleich zum Jahr 2018 seien die Anfragen 2019 um rund 15 % gestiegen.

NL / Lebensende: Steigende Anfragen nach Tötung auf Verlangen in Spezialzentrum2019-09-25T09:55:56+02:00

NL / Lebensende: Gericht spricht Ärztin nach Tötung von Demenzpatientin vom Vorwurf des Mordes frei

2019-09-25T09:56:45+02:00

IEF, 18.9.2019 – Ein Gericht in Den Haag hat eine Ärztin nach der Tötung einer demenzkranken Frau vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Die Medizinerin habe sorgfältig und nach den gesetzlichen Regeln gehandelt. Die Staatsanwaltschaft will das Urteil prüfen und dann über eine mögliche Berufung entscheiden.

NL / Lebensende: Gericht spricht Ärztin nach Tötung von Demenzpatientin vom Vorwurf des Mordes frei2019-09-25T09:56:45+02:00

USA / Lebensende: Krebserkrankungen häufigster Auslöser für Suizidbeihilfe in USA

2019-09-13T14:40:50+02:00

IEF, 30.8.2019 – Eine aktuelle Analyse im Fachportal JAMA Network identifizierte Krebserkrankungen als häufigsten Grund für Inanspruchnahme von ärztlich assistiertem Suizid in den US-Bundesstaaten Oregon und Washington. Insgesamt steige die Inanspruchnahme von ärztlich assistiertem Suiziden.

USA / Lebensende: Krebserkrankungen häufigster Auslöser für Suizidbeihilfe in USA2019-09-13T14:40:50+02:00