--Buchrezensionen Bereich Politik

Buchtipp: Hans Sachs “Freud und der Genderplan”

2018-06-22T09:55:05+00:00

Freuds Thesen zur sexuellen Triebhaftigkeit des Kleinkindes wurden mit den Erkenntnissen der Bindungstheorie, der Selbstpsychologie und der Säuglingsforschung energisch widersprochen. Die emotionale Kompetenz, erworben in der sicheren Bindung zwischen Mutter/Vater und dem Kind innerhalb der ersten drei Lebensjahre, befähigt zu einer gelingenden Lebensführung im kulturellen und beruflichen Umfeld und zu einem selbstgestalteten und selbstverantworteten Leben.

Buchtipp: Hans Sachs “Freud und der Genderplan”2018-06-22T09:55:05+00:00

Ö / Buchtipp: Imago Hominis zu Fragen der Reproduktionsmedizin

2018-06-18T11:08:36+00:00

Das Institut für Medizinische Anthropologie und Bioethik (IMABE) gibt dreimal im Jahr unter dem Titel „Imago Hominis“ eine Zeitschrift heraus, in dem in Form von Fachartikeln jedes Mal ein Thema aus verschiedenen Richtungen beleuchtet wird. Das aktuelle Heft „Ethische Fragen der Reproduktionsmedizin“ aus dem ersten Quartal 2017 beschäftigt sich anlässlich von 40 Jahre Reproduktionsmedizin mit der künstlichen Befruchtung sowie damit zusammenhängenden Thematiken.

Ö / Buchtipp: Imago Hominis zu Fragen der Reproduktionsmedizin2018-06-18T11:08:36+00:00

Ö / Buchtipp: Eva Maria Bachinger – „Kind auf Bestellung“

2018-06-18T11:07:45+00:00

IEF, 13.7.2017 - Die Journalistin Eva Maria Bachinger unterzieht die Angebote zu assistierter Fortpflanzung in ihrem 2015 erschienen Buch „Kind auf Bestellung“ einer harten Kritik. Kinder zu haben ist zu einem Projekt geworden, das reibungslos funktionieren soll.

Ö / Buchtipp: Eva Maria Bachinger – „Kind auf Bestellung“2018-06-18T11:07:45+00:00