Lebensende

-Lebensende

INT_CAN / Lebensende: Wissenschaftler diskutieren „Tod durch Organspende“

2019-06-24T10:07:23+02:00

IEF, 19.6.2019 – In den USA und Kanada diskutieren Wissenschaftler in Hinblick auf die lange Liste von Personen, die auf eine Organspende warten, den „Tod durch Organspende“. In einem Artikel des „New England Journal of Medicine“ plädieren zwei Ärzte der kanadischen Western University, Ian Ball und Robert Sibbald, sowie der amerikanische Bioethiker und Kinderarzt Robert [...]

INT_CAN / Lebensende: Wissenschaftler diskutieren „Tod durch Organspende“2019-06-24T10:07:23+02:00

D / Lebensende: Bundesverwaltungsgericht weist Klage auf Herausgabe von lebensbeendenden Arzneimitteln zurück

2019-06-07T15:38:57+02:00

IEF, 7.6.2019 – Das deutsche Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wies in letzter Instanz die Klage eines lang verheirateten Paares auf Erlaubnis zur gemeinsamen Selbsttötung ohne Vorliegen einer krankheitsbedingten Notlage zurück.

D / Lebensende: Bundesverwaltungsgericht weist Klage auf Herausgabe von lebensbeendenden Arzneimitteln zurück2019-06-07T15:38:57+02:00

D / Lebensende: Ärztepräsident Montgomery plädiert gegen eine Aufweichung der Suizidbeihilfe-Regelung

2019-05-24T09:47:46+02:00

IEF, 21.5.2019 – In einem Interview mit dem Tagesspiegel findet der scheidende deutsche Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery klare Worte gegen die Aufweichung des Verbots von „geschäftsmäßiger Suizidbeihilfe“.

D / Lebensende: Ärztepräsident Montgomery plädiert gegen eine Aufweichung der Suizidbeihilfe-Regelung2019-05-24T09:47:46+02:00

CH / Lebensende: Suizidbeihilfe in Pflegeheimen und Millionenvermögen von Sterbehilfeorganisation EXIT

2019-05-24T09:55:00+02:00

IEF, 21.5.2019 – Im schweizerischen Kanton Wallis soll künftig in Spitälern und Pflegeheimen Suizidbeihilfe erlaubt sein. Fast zeitglich wurde bekannt, dass der Sterbehilfeverein EXIT über ein Vermögen von rund 29 Millionen Franken verfügt.

CH / Lebensende: Suizidbeihilfe in Pflegeheimen und Millionenvermögen von Sterbehilfeorganisation EXIT2019-05-24T09:55:00+02:00

BEL / Lebensende: 40 % der Belgier lehnen kostspielige Therapien für über 85-Jährige ab

2019-05-24T14:36:38+02:00

IEF, 14.5.2019 – Das Wiener Bioethikinstitut IMABE warnt aufgrund einer aktuellen belgischen Studie davor, dass der Druck auf alte Menschen, sich für assistierten Suizid bzw. Tötung auf Verlangen zu entscheiden, weiter wachse. Die Ergebnisse der Studie seien besorgniserregend: 40 % der Belgier sprachen sich gegen kostspielige Behandlungen zur Lebensverlängerung bei über 85-Jährigen aus.

BEL / Lebensende: 40 % der Belgier lehnen kostspielige Therapien für über 85-Jährige ab2019-05-24T14:36:38+02:00

NZ / Lebensende: Zweite Lesung von Sterbehilfe-Gesetz steht bevor – Gegner mobilisieren

2019-05-10T12:01:36+02:00

IEF, 7.5.2019 – Voraussichtlich am 22.5.2019 soll im Parlament von Neuseeland die zweite Lesung (von insgesamt drei) der „End of Life Choice Bill” stattfinden. Das rechtliche Begutachtungsverfahren ist beendet und kam zum Ergebnis, dass der Entwurf in seiner jetzigen Form nicht praktikabel sei. Verschiedene Gruppierungen erheben nun immer lauter ihre Stimme gegen die Legalisierung von assistiertem Suizid.

NZ / Lebensende: Zweite Lesung von Sterbehilfe-Gesetz steht bevor – Gegner mobilisieren2019-05-10T12:01:36+02:00

F / Lebensende: UN-Behindertenausschuss verhindert Behandlungsstopp von Vincent Lambert

2019-05-10T11:43:23+02:00

IEF, 30.4.2019 – Im Fall des französischen Wachkomapatienten Vincent Lambert legten dessen Eltern Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) sowie beim UN-Ausschuss zum Schutz der Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Der UN-Ausschuss verhinderte nun mit einer Einstweiligen Verfügung die Durchführung der französischen Entscheidung.

F / Lebensende: UN-Behindertenausschuss verhindert Behandlungsstopp von Vincent Lambert2019-05-10T11:43:23+02:00

D / Lebensende: BGH stellt klar „Kein Schmerzensgeld für Lebensverlängerung“

2019-04-26T09:19:50+02:00

IEF, 25.4.2019: Anfang April entschied der Deutsche Bundesgerichtshof über die Haftung wegen Lebenserhaltung durch künstliche Ernährung und lehnte die Klage des Erben wegen Schmerzensgeld und Ersatz der Behandlungskosten für den verstorbenen Vater ab.

D / Lebensende: BGH stellt klar „Kein Schmerzensgeld für Lebensverlängerung“2019-04-26T09:19:50+02:00

D / Lebensende: Bundesverfassungsgericht berät über Sterbehilfe

2019-04-26T14:31:27+02:00

IEF, 25.4.2019 – Der zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe verhandelte am 16. und 17.4.2019 über § 217 StGB, der seit 2015 die „geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung“ verbietet. Eine Entscheidung des Gerichts wird erst in Monaten erwartet.

D / Lebensende: Bundesverfassungsgericht berät über Sterbehilfe2019-04-26T14:31:27+02:00