--Buchrezension

Buchtipp: Hans Sachs “Freud und der Genderplan”

2018-05-17T09:21:14+00:00

Freuds Thesen zur sexuellen Triebhaftigkeit des Kleinkindes wurden mit den Erkenntnissen der Bindungstheorie, der Selbstpsychologie und der Säuglingsforschung energisch widersprochen. Die emotionale Kompetenz, erworben in der sicheren Bindung zwischen Mutter/Vater und dem Kind innerhalb der ersten drei Lebensjahre, befähigt zu einer gelingenden Lebensführung im kulturellen und beruflichen Umfeld und zu einem selbstgestalteten und selbstverantworteten Leben.

Buchtipp: Hans Sachs “Freud und der Genderplan” 2018-05-17T09:21:14+00:00