Care Management

Familienberatung für Eltern, (Ehe-)Paare und Angehörige minderjähriger Kinder mit Beeinträchtigung

Fühlen Sie sich durch die vielen administrativen Angelegenheiten, die mit einer Beeinträchtigung verbunden sind, oft gefordert oder überfordert? Brauchen Sie Hilfe bei behördlichen Anmelde- bzw. Antragsverfahren? Möchten Sie über sämtliche rechtliche Ansprüche sowie finanzielle Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten besser Bescheid wissen?

Das Leben in Verbindung mit Beeinträchtigung wirft anfangs meist viele Fragen auf und ist mit vielfältigen Herausforderungen verbunden. Umso wichtiger ist es, von Anfang an kompetente Unterstützung zu bekommen. „Care Management“ bietet kostenlose, umfassende juristische und psychosoziale Beratung in Verbindung mit Beeinträchtigung minderjähriger Kinder. Wir erleichtern Ihnen außerdem administrative Wege, indem wir Sie bei sämtlichen behördlichen Anmelde- und Antragsverfahren unterstützen. Dabei orientieren wir uns rein an den individuellen Bedürfnissen Ihrer Familie in ihrer jeweiligen Lebenssituation.

THEMEN RUND UM

Coronavirus: Aktuell besteht nur ein sehr eingeschränkter Betrieb bei Gericht, Behörden und Institutionen. Nähere Informationen finden Sie hier.

  • Pflegegeld

  • Erhöhte Familienbeihilfe

  • Pflegekarenz/Pflegefreistellung

  • Behindertenpass

  • Selbstversicherung in der Pensions- sowie Krankenversicherung

  • sonstige finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten/Förderungen

  • (Früh-)förderung, Unterstützung/Entlastung bei der Betreuung

  • Vermittlung von hilfreichen Angeboten

  • familiäre Sorgen, Ängste, Partnerschaft, Ressourcen, etc.

Gerne stellen wir auch mit Ihnen gemeinsam den gezielten Kontakt zu weiteren Unterstützungseinrichtungen her.

Wir möchten Sie und Ihre Familie soweit wie möglich administrativ entlasten und Ihnen Hilfestellung bieten, damit Ihnen nach Ihrer individuellen Lebenskonzeption sowohl die Sorge um Ihre Familienangehörigen aber auch die Teilhabe am Arbeitsmarkt möglich ist: Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen und im Kontakt mit Ihrem Arbeitgeber, wie eine gewünschte Berufstätigkeit für beide Elternteile sowohl arbeitgeber- als auch arbeitnehmerfreundlich künftig (weiter) ausgeübt werden kann.

Aktuell finden keine persönlichen Beratungsgespräche statt. Für Beratungen erreichen Sie unsere Expertin telefonisch und per E-Mail.

Telefonisch erreichbar Dienstag und Mittwoch von 14 – 16 Uhr.
Für individuelle Terminvereinbarung ersuchen wir bitte um ein E-mail.

Telefonnummer: +43 664 824 36 29

E-Mail Adresse: doris.pufitsch@ief.at

Gefördert aus Mitteln des Bundeskanzleramtes

Familie und Beruf GmbH