Die Entfaltung der ehelichen Anthropologie in der „Meditation der Gemeinsamkeit“ von Ingrid und Jörg Splett ist die denkbar beste Grundlagenliteratur .

… Wie können wir es verstehen, dass zwei eins werden, dass Liebe über sich hinaus wächst und Absolutheit will? Wie können Gottes- und Menschenliebe in der Ehe gelebt werden, ohne dass die eine Dimension in die andere aufgelöst wird? Hier zeigt das trinitarisch-anthropologische Denken im Horizont des christlichen Glaubens seine Fruchtbarkeit.

(Aus dem Geleitwort S.E. Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg)

Meditation der Gemeinsamkeit
Aspekte einer ehelichen Anthropologie
Autor: Jörg Splett
ISBN: 978-3-903118-33-1
Heiligenkreuz 2018
Be&Be-Verlag
Preis: € 21,90

Drucken