Amoris Laetitia
Lesezeit: 1,2 Minuten

AT / Familie: Aktionstage im Jahr der Familie zeigten Einsatz der Kirche für Familien

IEF, 12.10.2021 – Vielfältige Angebote der Katholischen Kirche für Familien unterstreichen den Wert der Familie und zeigen die kirchliche Sorge um das Wohlergehen der Familien.

#FamilieBringtS – so lautete das Motto der Aktionstage im Jahr der Familie, mit denen die Katholische Kirche in Österreich von 1. – 10. Oktober auf die vielfältigen Angebote für Familien in den Diözesen, Pfarren und kirchlichen Gemeinschaften aufmerksam machte.

Dass diese Angebote aus ganz Österreich erstmals gesammelt auf einer Homepage präsentiert und promotet wurden, freut Johannes Reinprecht, Direktor des Instituts für Ehe und Familie (IEF) der Österreichischen Bischofskonferenz, besonders: „Die vergangenen zehn Aktionstage können wirklich mit den Worten »Kirche für Familien« zusammengefasst werden. Egal ob in den Pfarren als lokale Nahversorger, regional in den Diözesen oder österreichweit mit Angeboten von geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen, überall war in bunter Vielfalt erfahrbar, dass die Kirche die Familie – um mit Papst Franziskus zu sprechen – als Geschenk und als Chance für die Zukunft sieht.“

Die vom Institut für Ehe und Familie während der Aktionstage ausgesandten Familien-Impulse erreichten über Messenger-Dienste 750 Familien und in den Sozialen Medien rund 75 000 Personen in Österreich. Dazu wurde zehn Tage lang ein kurzer Impuls aus dem Schreiben Amoris Laetitia von Papst Franziskus ausgesandt – zusammen mit einer Idee, wie dieser Impuls am nächsten Tag umgesetzt werden könnte.

Weitere Impulse sowie Informationen zum Jahr der Familie Amoris Laetitia sind unter http://www.jahrderfamilie.at sowie http://www.ief.at/pastoral verfügbar. (LL)

Print Friendly, PDF & Email

Diesen Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben