-Pro-Life

US / Abtreibung: Parteispitze der US-Demokraten empfängt innerparteiliche Pro-Life Aktivisten

2017-07-28T10:54:30+00:00

IEF, 27.7.2017 – Wenn man von Europa aus die amerikanische Wähler- und Parteienlandschaft beobachtet, entsteht schnell der Eindruck, dass sich Pro-Life und Pro-Choice Aktivsten unversöhnlich gegenüber stehen und diese Trennlinie mit jener zwischen Republikanern und Demokraten ident sei. Aber auch unter den Demokraten gibt es vermehrt Stimmen, die sich für das Lebensrecht des Ungeborenen einsetzen.

US / Abtreibung: Parteispitze der US-Demokraten empfängt innerparteiliche Pro-Life Aktivisten 2017-07-28T10:54:30+00:00

US / Abtreibung: Verlangt neues Gesetz in Arkansas wirklich die Zustimmung des Vaters zur Abtreibung?

2017-07-28T10:51:26+00:00

IEF, 25.7.2017 – Die Aufregung war groß: zahlreichen Medienberichten zufolge soll im US-Bundesstaat Arkansas ein Gesetz verabschiedet werden, demnach der Vater des ungeborenen Kindes der Abtreibung zustimmen  müsse. Der ORF berichtet, dass Mutter und „Erzeuger“ der Abtreibung gemeinsam zustimmen müssten, selbst wenn es sich um Inzest oder eine Abtreibung handle. Die Frau wäre sogar verpflichtet, den „Erzeuger“ ausfindig zu machen.

US / Abtreibung: Verlangt neues Gesetz in Arkansas wirklich die Zustimmung des Vaters zur Abtreibung? 2017-07-28T10:51:26+00:00

Ö / Abtreibung: Bischöfe fordern verpflichtende Bedenkzeit und Abschaffung der eugenischen Indikation

2017-07-13T08:28:56+00:00

IEF, 10.7.2017 – Im Juni fanden die „Wochen für das Leben“ in Österreichs Diözesen statt. Bei einer Predigt im Rahmen einer von Jugend für das Leben organisierten Wallfahrt, forderte Weihbischof Stephan Turnovszky (Wien) die Abschaffung der eugenischen Indikation.

Ö / Abtreibung: Bischöfe fordern verpflichtende Bedenkzeit und Abschaffung der eugenischen Indikation 2017-07-13T08:28:56+00:00

GB / Abtreibung: May hebelt Entscheidung des Supreme Court aus

2017-07-13T11:06:50+00:00

IEF, 10.07.2017 – Kaum zwei Wochen nach einer entgegenstehenden Entscheidung des Obersten Gerichtshof des Vereinigten Königreiches Großbritanniens setzt sich Premierministerin Theresa May über das Urteil hinweg und macht kurzerhand Zugeständnisse, dass in Zukunft auch in Nordirland Frauen auf Kosten der englischen Krankenkasse Abtreibungen durchführen können.

GB / Abtreibung: May hebelt Entscheidung des Supreme Court aus 2017-07-13T11:06:50+00:00