-Lebensende

Ö / Lebensende: Bioethikerin warnt vor Fremdbestimmung bei aktiver Sterbehilfe

2018-02-15T09:57:28+00:00

IEF, 14.2.2018 – Die Bioethikerin Susanne Kummer vom Institut für Medizinische Anthropologie und Bioethik warnt im Zusammenhang mit Sterbehilfe vor einer „neuen Form des Paternalismus“. In Ländern in denen aktive Sterbehilfe erlaubt sei, häuften sich die Zahlen von fremdbestimmten Todesfällen zusehends.

Ö / Lebensende: Bioethikerin warnt vor Fremdbestimmung bei aktiver Sterbehilfe 2018-02-15T09:57:28+00:00

Ö / Lebensende: Patientenverfügungen sollen erleichtert werden

2018-02-15T09:30:35+00:00

IEF, 12.2.2018 – Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein will die Patientenverfügung erleichtern. Die Laufzeit soll von fünf auf acht Jahre ausgedehnt und eine automatische Verlängerung ermöglicht werden. Zudem sollen Patientenverfügungen zentral in der Elektronischen Gesundheitsakte gespeichert und so einfach für Ärzte und Krankenhäuser abrufbar werden.

Ö / Lebensende: Patientenverfügungen sollen erleichtert werden 2018-02-15T09:30:35+00:00

CAN / Gewissensfreiheit: Ärzten wird Weiterleitungspflicht bei Wunsch nach Sterbehilfe auferlegt

2018-02-15T09:19:56+00:00

IEF, 12.2.2018 – Ein Gericht der Provinz Ontario/Kanada entschied, dass Ärzte, die aus Gewissensgründen keine Sterbehilfe praktizieren, sterbewillige Patienten an Ärzte bzw. Institutionen weiterleiten müssen, die Sterbehilfe anbieten. Ärzte protestieren gegen die weitere Aushöhlung der Gewissensfreiheit durch die beschlossene Weiterleitungspflicht.

CAN / Gewissensfreiheit: Ärzten wird Weiterleitungspflicht bei Wunsch nach Sterbehilfe auferlegt 2018-02-15T09:19:56+00:00

NL / Lebensende: Sterbehilfe-Kontrolleurin tritt aus Protest zurück

2018-01-26T11:54:57+00:00

IEF, 26.1.2018 - Aus Protest gegen die hohe Zahl von Demenzpatienten, die in Holland durch aktive Sterbehilfe getötet werden, ist eine für die Kontrolle dieser Methode zuständige Medizinethikerin zurückgetreten.

NL / Lebensende: Sterbehilfe-Kontrolleurin tritt aus Protest zurück 2018-01-26T11:54:57+00:00

VAT / Lebensende: Radio Vatikan stellt ablehnende Haltung zu Sterbehilfe klar

2018-01-26T11:44:34+00:00

IEF, 26.1.2018 – Im Rahmen einer Konferenz zu Fragen am Lebensende im November 2017 erwähnte Papst Franziskus, dass es Situationen geben könne, in denen es moralisch gerechtfertigt sei, auf eine weitere Behandlung zu verzichten. Immer wieder wird dem Papst seither fälschlicherweise unterstellt, Sterbehilfe zu begünstigen.

VAT / Lebensende: Radio Vatikan stellt ablehnende Haltung zu Sterbehilfe klar 2018-01-26T11:44:34+00:00

Ö / Lebensende: Caritas erfreut über zusätzliche Mittel für Hospiz- und Palliativversorgung

2018-01-19T11:06:51+00:00

IEF, 15.1.2018 – Noch Ende des letzten Jahres konnten Erklärungen Eingang in konkrete Vereinbarungen zwischen Bund, Ländern und Sozialversicherungsträgern finden, die die Auszahlung benötigter Mittel für Hospiz- und Palliativversorgung ermöglichen.

Ö / Lebensende: Caritas erfreut über zusätzliche Mittel für Hospiz- und Palliativversorgung 2018-01-19T11:06:51+00:00

BEL / Lebensende: Psychiater fordern schärfere Regelungen für Sterbehilfe

2017-12-06T19:15:45+00:00

IEF, 4.12.2017 - Der flämische Psychiatrieverband fordert strengere Regelungen für Sterbehilfe bei psychischen Leiden. Der Verband forderte zwei begleitende Psychiater statt einem gesetzlich vorgeschriebenem.

BEL / Lebensende: Psychiater fordern schärfere Regelungen für Sterbehilfe 2017-12-06T19:15:45+00:00

VAT / Lebensende: Weltärztebund berät mit Päpstlicher Akademie Fragen zum Lebensende

2017-11-24T09:18:12+00:00

IEF, 22.11.2017 – Bei einer Konferenz zu Fragen am Lebensende tagte der Weltärztebund auf Einladung der Päpstlichen Akademie für das Leben im Vatikan. Die Mehrheit der Ärzteschaft sprach sich gegen Tötung auf Verlangen oder assistierten Suizid aus.

VAT / Lebensende: Weltärztebund berät mit Päpstlicher Akademie Fragen zum Lebensende 2017-11-24T09:18:12+00:00