-Gender

D / Intersex: Bundesverfassungsgericht fordert weiteren „positiven“ Geschlechtseintrag neben Mann und Frau

2017-11-09T11:43:18+00:00

IEF, 9.11.2017 – Das deutsche Bundesverfassungsgericht fordert neben den Geschlechtsangaben Mann und Frau eine weitere „positive“ Geschlechtswahlmöglichkeit für Menschen, die sich weder dem männlichen, noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen lassen.

D / Intersex: Bundesverfassungsgericht fordert weiteren „positiven“ Geschlechtseintrag neben Mann und Frau 2017-11-09T11:43:18+00:00

NL / Gender: Niederländische Kampagne wirbt mit „Lasst Buben Buben sein“

2017-09-28T11:01:21+00:00

IEF, 20.9.2017 – Bereits im Juli initiierte die unabhängige Medienagentur SIRE in den Niederlanden eine Kampagne mit dem Titel: „Lässt Du Deinen Buben genug Bub sein?“. Daraufhin entstanden Diskussionen in den Medien und sozialen Netzwerken.

NL / Gender: Niederländische Kampagne wirbt mit „Lasst Buben Buben sein“ 2017-09-28T11:01:21+00:00

CAN / Gender: Neutrales Geschlecht „X“ in Pass zukünftig möglich

2017-09-13T11:10:58+00:00

IEF, 11.9.2017 – Die kanadische Regierung gab bekannt, dass zukünftig die Eintragung eines neutralen Geschlechts „X“ neben „M“ für male und „F“ für female in Pass und öffentlichen Dokumenten möglich sein wird.

CAN / Gender: Neutrales Geschlecht „X“ in Pass zukünftig möglich 2017-09-13T11:10:58+00:00

CAN / Transgender: Schulen werden angehalten, das Trans-Outing der Kinder vor Eltern geheim zu halten

2017-07-28T11:12:51+00:00

IEF, 26.7.2017 – Berichten zufolge haben im Bundesstaat Ontario/Kanada bislang zumindest fünf öffentliche Schulen Richtlinien eingeführt, die es Lehrern verbieten, mit Eltern über die sexuelle Orientierung ihrer Kinder zu sprechen, es sei denn, die Kinder hätten ihre Zustimmung erteilt.

CAN / Transgender: Schulen werden angehalten, das Trans-Outing der Kinder vor Eltern geheim zu halten 2017-07-28T11:12:51+00:00

CAN / Gender: Transgender Person will Geburtsurkunde ihres Kindes ohne Geschlechtszuweisung

2017-07-27T19:23:30+00:00

IEF, 20.7.2017 – Katy Doty bezeichnet sich selbst als „nicht-binäre trans“ Person. Seit der Geburt ihres Kindes Searyl Atli im November 2016 bezeichnet sie sich als „nicht-binärer trans Elternteil“ und kämpft vor den Gerichten ihres Bundesstaates dafür, dass der Pass ihres Kindes ohne Geschlechtsbestimmung ausgestellt wird.

CAN / Gender: Transgender Person will Geburtsurkunde ihres Kindes ohne Geschlechtszuweisung 2017-07-27T19:23:30+00:00